Dezember
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Screening 1

SO 13.4. 16 Uhr | DO 29.5. 16 Uhr | SO 3.8. 16 Uhr | SO 19.10. 16 Uhr

Society of the Spectacle by Guy Debord with a new and unauthorized translation, voiceover by Paul Chan (2013)

guy-debord2_1.jpg

1-Kanal Video, Farbe, Ton, 87’, Courtesy the Artist and Light Industry, New York

In Die Gesellschaft des Spektakels (1967) hat der französische Intellektuelle Guy Debord (1932–1994) die kapitalistische Gesellschaft anhand einer Vielzahl von Thesen scharf kritisiert. Auf diesem Buch basiert auch Debords Film Die Gesellschaft des Spektakels (1973), in dem er eigene Zitate wie auch Aussagen anderer Intellektuellen des Mai 68 als Voice-over über eine Bildercollage mit politischen Ereignissen wie John F. Kennedys Ermordung oder des Ungarischen Volksaufstandes legt. Paul Chan wiederum kommentiert den Film mit einer neuen, unauthorisierten Übersetzung, initiiert durch Ed Halter, Thomas Beard und Buyoung Kim von dem in Brooklyn ansässigen Film- und Videoprojekt Light Industry.